FAQ

(Zurück zur Übersicht)

Produkt:
WinOLS

Bereich:
Checksummen

Frage:
Was bedeutet "Kontrollblock synchronisieren" ?

Antwort:
Seit einigen Jahren wird von Bosch bei Steuergeräten für LKWs zur Erhöhung der Betriebssicherheit der gesamte Datenblock zweimal gespeichert. Beim Start prüft das Steuergerät, ob beide Blöcke gleich sind und verweigert bei Differenzen den Dienst.

Die oft sehr ähnlichen Steuergeräte für Landmaschinen enthalten diese Funktion nicht.

Deshalb erhält das OLS290-Checksummenmodul nun die Option, dieses Synchronisieren ein- und ausschalten zu können. Beim Starten der Checksummensuche wir automatisch festgestellt, ob der Kontrollblock vorhanden ist. Dann wird die Options-Zeile "Kontrollblock synchronisieren" eingeblendet.

Sind Daten- und Kontrollblock im Original gleich, wird weiterhin das Kästchen angekreuzt. Ansonsten bleibt es leer.

Diese Voreinstellung kann vom Anwender durch Anklicken das Kästchens geändert werden.