FAQ

(Zurück zur Übersicht)

Produkt:
WinOLS

Bereich:
Internet-Funktionen

Frage:
Die WinOLS-Features "Nach Updates suchen", "Checksummen online prüfen", "Online suchen" und "Online speichern" funktionieren nicht. Was kann ich tun?

Antwort:
Für das Scheitern der Internet-Verbindung gibt es viele mögliche Ursachen:

1. Funktioniert manches?
Probieren Sie bitte mindestens 2 der oben genannten Features. Wenn das eine funktioniert und das andere nicht, kontaktieren Sie uns bitte. Bitte beachten Sie, daß wir unbedingt den exakten Text der Fehlermeldung brauchen.

2. Brauchen Sie einen Proxy?
Je nach LAN-Installation oder Internet-Provider benötigen Sie einen "Proxy" um ins Internet zu kommen. Erkunden Sie sich dazu bei Ihrem Systemadministrator. Der Proxy wird dann bei WinOLS eingetragen.

3. Haben Sie eine "normale" Internetverbindung?
Manche Versionen / Installationsarten von AOL und T-Online erlauben nur den Programmen den Internetzugriff die sie selber starten. Dies verursacht bei vielen Programmen Probleme. Probieren Sie hier ggf. die Konfiguration des Einwahlprogramms anzupassen.

4. Haben Sie eine Firewall (z.B. Tiny oder ZoneAlarm) installiert?
Bitte prüfen Sie die Konfiguration um zu sehen ob WinOLS der Internet-Zugriff gestattet ist.

Speziell bei "Tiny Personal Firewall 2.x" haben wir in einigen Fällen ein Problem der Firewall festgestellt. Falls Sie dieses Produkt verwenden, öffnen Sie im "Advanced" Fenster die Seite "Application's MD5". Löschen Sie dort alle WinOLS-Einträge und starten WinOLS neu.

5. Ist der Internet-Explorer im Online-Modus?
Starten Sie den Internet-Explorer. Ist im "Datei" Menü der Menüpunkt "Offlinebetrieb" aktiviert? Falls ja: deaktivieren Sie ihn.

6. Ist eine aktuelle Shell installiert?
Unter Windows 95 und 98 ist evtl. eine alte "Shell" installiert, so daß Internet-Zugriffe nicht richtig funktionieren können. Installieren Sie einen aktuellen Internet Explorer (5.x oder 6.x). Hierdurch wird automatisch auch die Shell aktualisiert.

7. Ist die WinOLS-Installation korrekt?
Prüfen Sie das Verzeichnis in dem die Datei "WinOLS.exe" liegt. Dort müßte sich die Datei "InternetPack.dll" befinden. Finden Sie dort die Datei "intern~1.dll" (oder ähnlich) dann ist die Installation evtl. fehlerhaft. Im Fehlerfall: Löschen Sie alle DLL-Dateien in diesem Verzeichnis, installieren Sie WinOLS erneut und prüfen Sie erneut.

Sollte das Problem weiter bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Bitte beachten Sie, daß wir unbedingt den exakten Text der Fehlermeldung brauchen.